Die Kaffeepflanze

Die Kaffeepflanze gehört zu der weitverbreiteten Familie der Rubiaceen, die in unseren Gegenden durch das an Wegrändern blühende Labkraut und den aromatischen Waldmeister bekannt sind.

 

Die uns interessierende Untergruppe ist die Gattung Coffea. Wildwachsend kommt der Kaffeebaum nur in seiner Heimat Äthiopien vor, wo er eine Höhe von über 12 m erreichen und bei gutem Ernteertrag bis über 50 Jahre alt werden kann.

 

Coffea arabica typica ist die am häufigsten angebaute Arabica-Varietät. 

 

Der Baum ist strauchartig, 2 bis 5 m hoch mit dunkelgrünen, in jungem Zustand rotbraunen, schwach welligen, länglich spitzen Blättern. 

 

Der Äthiopische Arabica Kaffee wird besonders in Deutschland wegen der sehr großen Bohnen geschätzt.

 

Coffea arabica var. mokka hat sehr kleine Samen,  und wird hauptsächlich in Äthiopien angepflanzt. Die Qualität wird sehr geschätzt, so dass der Name Mokka als Qualitätsmerkmal für kleinbohnige Arabica-Kaffees oft verwendet wird.

In den letzten Jahren ist auch eine Kreuzung zwischen Arabica und Robusta, Arabusta-Kaffee genannt, bekannt geworden.


direkte und faire Bezahlung

Geprüfter Online-Shop

kostenloser Versand ab 50 €

klimaneutraler Versand




Wir freuen uns auf Dich!

 

    Du möchtest uns persönlich sprechen? 

          

+49 (0) 6151 6013706



Die maximale Flexibilität für Dich!

 

Wir akzeptieren unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten:


Wir versenden Klimaneutral mit:



Erfahre hier mehr über unsere "giving back"-Projekte:

 

Mit jedem verkauften fairtrade Kaffee geben wir etwas zurück an die Menschen des Ursprungslandes des Kaffees - Familien, Bauern, Kindern. Mit jedem verkauften Kaffee tust Du etwas Gutes!

Mit unserer "giving back"-Initiative geben wir den Menschen das, was sie am wichtigsten benötigen: Bildung, Wasser, Essen und eine funktionierende Infrastruktur.